Sonntag, 24. Februar 2013

Blitz-Mohn-Vanille-Strudel

Im Zuge einer Heißhunger-Mehlspeisen-Attacke wurde die Speisekammer nach verwertbaren Zutaten durchsucht. Das Ergebnis war sehr lecker, darum möchte ich es gerne mit euch teilen.
Zutaten: fertiger Blätterteig, Mohn-Mischung, Vanillepudding
Blätterteig ausrollen, angerührte Mohn-Milchmischung mittig darauf verteilen, vorbereiteten und etwas abgekühlten Vanillepudding darauf verteilen, Teig zusammenklappen, mit etwas Wasser bestreichen, Löcher rein pieksen und bei 180 Grad ca. 30 Min. in den Ofen. Mit Staubzucker bestreuen.

























Lasst euch den Strudel schmecken!
LG Nina

Kommentare:

  1. Du meine Güte sieht das lecker aus,hätte ich nicht schon einen Sonntagskuchen gemacht,würde ich deinen sofort probieren.Ich werde mir das Rezept aber speichern,ich liebe Mohn..L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh lecker!!!!
    Beim Naschen wäre ich gerne dabei gewesen;D

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept werde ich ausprobieren!! Blitzkuchen ist immer gut...
    LG Rosa

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe deinen Blog eben erst entdeckt und er gefällt mit sehr gut. Tolle Inspirationen.
    Dein Mohnkuchen sieht klasse aus. Das werde ich sicherlich auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen